Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bundesweiter Vorlesetag

Die Grundschule Ay beteiligte sich auch dieses Jahr wieder am Bundesweiten Vorlesetag. Am Freitag, den 18. November kamen alle Kinder der Grundschule Ay in den Genuss einer Vorlesestunde. 

 

Hierzu wurden prominente wie auch schulinterne Gäste als Vorleser eingeladen.


In der Klasse 2b kamen gleich zwei Bilderbücher zum Einsatz zum Thema Freundschaft. Nach dem Vorlesen durch die Schulsozialarbeiterin Frau Holl durften die Kinder ihre eigenen Erfahrungen einbringen und sich zum Thema Freundschaft äußern.  

 

Die Klasse 4a hatte hohen Besuch von unserer Bürgermeisterin Frau Schäfer-Rudolf und die Klasse 4b von unsrerer Sprachförderkraft Frau Köble. Die beiden dritten Klassen kamen in den Genuss des Buches "Lahme Ente, blindes Huhn", welches von Frau Lutz (Leiterin des Fachbereichs Schule) in der Aula vorgelesen wurde. Frau Lutz vertrat dankenderweise Landrat Thorsten Freudenberger, der kurzfristig verhindert war.  Auch die 1b hatte viel Spaß, als Frau Gugler von der Bücherwelt Senden aus dem Buch Armstrong vorlas, in dem eine kleine Maus eine abenteuerliche Reise zum Mond auf sich nahm. In der Klasse 1a war Frau Patzig zu Besuch. Die Klasse 2a bekam von Schulleiterin Frau Theurer die Geschichte "Ich war´s nicht!, sagt Robin Hund"  von Alice Lima de Faria vorgelesen, bei dem es um Gefühle und den Umgang mit Ehrlichkeit ging. Die Klasse 2c bekam Besuch von Frau Deisböck, der Klassenlehrerin der 4a. 

 

Die Kinder machten es sich während des Vorlesens gemütlich und hatten große Freude beim Zuhören. Vielen Dank an alle Vorleser! 

Fotoserien

Bundesweiter Vorlesetag (FR, 18. November 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 20. November 2022

Weitere Meldungen